Anmeldung startet am 29. Jänner!

erstellt am Jänner 04, 2018
Am Montag, 29. Jänner 2018 starten wir mit der Registrierung zum 18. Leobersdorfer Fortuna Brückenlauf! Schnell anmelden zahlt sich aus: Die ersten 250 Anmelder zum 10KM-Hauptlauf bekommen von uns als Frühanmelderbonus ein tolles Gesundheitspaket, zusammengestellt von der Apotheke Leobersdorf.

Anmelden könnt ihr euch dann direkt hier über unsere Homepage, im Rathaus Leobersdorf oder auch unter www.thermentrophy.at.


Superpraktisch: Über unser neugestaltetes Anmeldesystem könnt ihr euch dann neben dem Brückenlauf gleich "in einem Aufwasch" auch für alle anderen neun Läufe der Thermen Trophy 2018 anmelden. Neues Feature: Erstmalig könnt ihr dann auch gleich mehrere Teilnehmer auf einmal anmelden (z.B. eine ganze Familie).
Aktionen: E-mail |

Brückenlauf-Familie hilft Sterntalerhof

erstellt am Oktober 18, 2017

„Laufend“ helfen - das ist für Leobersdorf und seine Brückenläuferinnen und Brückenläufer mittlerweile fast schon Tradition: Stolze 5.000 Euro spendeten die Sportler heuer rund um Leobersdorfs Laufevent am 1. Mai für hilfsbedürftige Kinder und Familien. Vor kurzem  übergaben die Pfadfindergilde Leobersdorf und das Brückenlauf-Team diese Rekordsumme an die burgenländische Therapieeinrichtung Sterntalerhof (www.sterntalerhof.at). Der Sterntalerhof kümmert sich um Familien mit schwer, chronisch und sterbenskranken Kindern aus ganz Österreich. Dessen Leiter Harald Jankovits freut sich: „Wir können damit einen kompletten Familienaufenthalt ausfinanzieren und einen beschatteten Sandspielplatz errichten. Unsere Anlage mit seiner therapeutischen Infrastruktur wächst stetig – nicht zuletzt dank dieser alljährlich immer größer werdenden Unterstützung aus Leobersdorf.“


Marktgemeinde Leobersdorf und Damen der Pfadfindergilde überreichten den dicken Spendenscheck an Sterntalerhof-Leiter Harald Jankovits (Bildmitte hinten)

Beim 17. Fortuna Brückenlauf wurde auf unterschiedliche Weise für den Sterntalerhof gesammelt: Hunderte Mehlspeisen wurden von den Damen der Pfadfindergilde gebacken und am 1. Mai verkauft für den guten Zweck. Von dem sie sich auch schon persönlich überzeugen konnten, wie Katharina Sorger von der Pfadfindergilde schildert: „Wir waren schon mehrfach zu Besuch und haben uns die Arbeit am Sterntalerhof angesehen. Es wird dort wirklich tolle Arbeit geleistet, das Geld ist hier auf jeden Fall an der richtigen Stelle.“ Neben Kaffee und Kuchen für die Therapieeinrichtung konnten die Läufer auch durch Aufrundung ihres Nenngelds bei der Anmeldung oder mit der umweltschonenden Rückgabe des Zeitnehmungs-Chips helfen. Leobersdorfs Vizebürgermeister und Brückenlauf Organisationschef Harald Sorger dankt jeder einzelnen Läuferin und jedem Läufer für ihre Unterstützung: „Leobersdorfs Läuferfamilie hat sich auch heuer nicht lumpen lassen und einen beachtlichen Betrag gespendet! Zusammengerechnet sind es nun schon mehr als 15.000 Euro, die beim Brückenlauf in den letzten Jahren für den Sterntalerhof gesammelt werden konnten!“

Aktionen: E-mail |