Kinder & Familie

Das Familien-Event für Groß und Klein!

Der Brückenlauf sieht sich als Laufevent FÜR DIE GANZE FAMILIE. Egal ob das Enkerl mit 3 Jahren oder der Großvater mit 70 – beim Brückenlauf machen einfach alle mit! Sogar die Kleinsten sind, auch wenn sie noch nicht selber laufen können, mit dabei. Der bislang jüngste Teilnehmer war übrigens der 5 Wochen alte Felix, im Kinderwagerl seines Vaters versteht sich!



Damit die kleinen Sportler den Großen in nichts nachstehen, gibt’s beim Brückenlauf für Kinder und Jugendliche selbstverständlich auch ein eigenes Startersackerl – natürlich altersgerecht gepackt mit allerhand bunten Überraschungen und der einen oder anderen Nascherei.

Für Spaß ist aber nicht nur auf der Laufstrecke in unseren altersgerechten Bewerben, vom Knirpse- bis zum Schülerlauf, gesorgt. Für alle Kinder gibt’s im Kid’s Corner zwischen Rathaus und Kirche tolle Unterhaltung wie Hüpfburg, Kinderschminken und zahlreiche Spielgeräte. Da wird’s auch nach dem Laufen garantiert keinem fad!



Allen Eltern, die beim Hauptlauf oder Nordic Walking starten, bieten wir eine Kinderbetreuung an! Kinder von LäuferInnnen können von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Hort der Volksschule (hinter dem Rathaus) gut betreut unter Beaufsichtigung spielen! So können Mama und Papa wirklich stressfrei ihre persönliche Bestzeit anpeilen!

Unser Maskottchen RUNNY BUNNY ist sowohl beim Brückenläuferempfang (30.4.) als auch am 1. Mai unermüdlich im Einsatz, um seine kleinen Freunde zum Lachen zu bringen! Mit genügend Fitness und Vorbereitung wird er übrigens vielleicht auch heuer wieder unseren Jüngsten beim Knirpselauf vorauslaufen!



Seit Jahren ist der Brückenlauf auch stolzer Partner des burgenländischen Sterntalerhofs, einer wertvollen Einrichtung für Familien mit schwerkranken Kindern! Als Familien-Laufveranstaltung wollen wir damit jenen Familien helfen, die nicht wissen, wie lange es noch ein gemeinsames Morgen gibt! Jeder unserer Brückenläufer kann hier „laufend helfen“!

Der 1. Mai in Leobersdorf - für uns nicht nur ein sportlicher Feiertag,
sondern vor allem ein Familientag!